Das Fallen des Laubes ist der Beginn einer schöneren Blüte.
Der Nebel verhüllt nur die strahlende Sonne Deines Herzens.

NEWS

19.8.2022
Neuerscheinung Buch Sterbebegleitung 26.Oktober 2022
Das Thema der Sterbebegleitung ist für den Autor Raffael Boriés der Bereich, welches ihn seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue herausfordert. Der Crotona Verlag bringt unter dem Titel Sterbebegleitung - Eine einfühlsame Anleitung für Angehörige, Pflegende und Hospizbegleiter von Raffael Boriés im Oktober 2022 heraus.
3.1.2022
Neuer Termin ab 03.Febr.2023 der Schulung für Sterbebegleitung im Greisinghof/Österreich
Einfühlsam Begleiten - eine Anleitung für Angehörige, Pflegende und Hospizbegleiter Kurs beginnt zum 2.Mal im Greisinghof.
Start Februar 2023

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

29|03

2024

Workshop
HeilungsNachmittag
CH - 8008 Zürich

05|04
07|04

2024

Seminar
Christliches Handauflegen – und sie werden ihre Hände auflegen.
A - 4284 Tragwein

13|04

2024

Workshop
Der Blick in die Unendlichkeit
D - 73732 Esslingen - Hohenkreuz

21|04

2024

Vortrag
HEILUNG GESCHIEHT IM JETZT - DIE VERBORGENEN GESETZE DER HEILUNG
CH - 8008 Zürich

24|05
26|05

2024

Seminar
Maria – der Maiensegen und die Heilkraft der Erdenmutter
A - 4284 Tragwein

08|06

2024

Workshop
Vorbestimmung und Freiheit - Gebieten die Sterne oder bestimmen sie?
D - 73732 Esslingen - Hohenkreuz

KOLUMNE

19.12.2023
Das große Schiff

Gemütlich, gemächlich möge das Leben verlaufen. Wie auf einem langen großen Fluß steuert das Schiff dahin. Ich habe zu der Reise einige Menschen eingeladen, Menschen, die mir im Leben wichtig sind.

Es ist eine Entdeckungsreise, mit gelegentlichen Einlagen, die wie Abenteuer sind. Dann, wenn es in den Reiseplan hineinpasst.
Strömungen sind nicht erwünscht. Auch nicht unangenehme Gäste oder gar ungebetene.
Es könnte alles so schön auf dieser Reise sein.

Temp passati - panta rhei. Die Zeit fließt dahin, alles fließt.
Das Interieur auf dem Schiff ist trefflich ausgerichtet. Die Schiffsmannschaft ist ganz auf meinem Willen abgestimmt. Ich schaue auf die vorbeiziehende Uferlandschaft.
Ich ersehne ein Ziel.
Wird es eine Stadt sein?
Wird es das große Meer sein?